638037

Kalksandstein - Tradition und Moderne

Kalksandstein ist das traditionelle Baumaterial, das jedoch längst an moderne Anforderungen angepasst wurde. Bereits 1880 wurde das erste Patent für seine Herstellung erteilt. Seitdem haben die Experten bei Kalksandstein viel getan, um vor allem die „inneren Werte” aber auch die Verarbeitung auf der Baustelle zu optimieren.

Resultate sind zum Beispiel maßgenaue Steinformate mit Griffhilfen und das so genannte Nut-Feder-System für das Mauern ohne Stoßfugenvermörtelung. Das spart Zeit und Geld.

Heute sorgt die Überwachung nach DIN-Norm für die gleichbleibend hohe Qualität aller Steine. Über 100 KS-Werke in Deutschland produzieren standardisierte Steinformate für unterschiedliche Anwendungen.

Erstklassiges Wohnklima

Eine Außenwandkonstruktion aus Kalksandstein als zweischaliges Mauerwerk oder KS-Thermohaut (KS + WDVS) hält ganzjährlich ein ausgeglichenes Temperaturniveau. Das heißt: Im Sommer bleibt es innen angenehm kühl – im Winter wohlig warm. Besonders günstig für das Raumklima ist auch die geringe Differenz von der inneren Oberflächen- zur Raumtemperatur. Dadurch kann keine Raumfeuchtigkeit kondensieren. Zusätzlich verfügt Kalksandstein aufgrund seiner Kapillaren über einen Feuchtigkeitspuffer, der überschüssige Luftfeuchtigkeit aufnimmt und sie erst bei gesunkener Feuchtigkeit wieder an den Raum abgibt.

Sieht gut aus für Sie

Mit Kalksandstein sind architektonisch ungewöhnliche Lösungen möglich. Besonders die Entscheidung für KS-Verblendmauerwerk bringt den markanten weißen Stein zur vollen Geltung. Es besteht aus speziellen KS-Verblendern, die hinsichtlich der Witterungsbeständigkeit höchsten Anforderungen genügen.

Angenehmes Raumklima ohne Nebenkosten

Kalksandstein ist ein natürlicher Regulator, der durch Wärmspeichervermögen im Sommer für angenehm kühle Räume sorgt und Schwankungen der Temperatur und Luftfeuchtigkeit gut ausgleicht. Gerade die Absorption hoher Luftfeuchtigkeit ist bedeutend, denn sie vermeidet langfristig Schimmelbildung.

"Klimaanlage" inklusive

Im Winter gemütlich im Warmen sitzen und im Sommer einen kühlen Kopf behalten. Der Wärmeschutz Ihres Hauses muss beides ermöglichen und gleichzeitig noch beim Energie sparen helfen. Kalksandstein-Funktionswände werden diesen Anforderungen problemlos gerecht. Mit ihrem speziellen Aufbau aus Kalksandstein, Wärmedämmung, Außen- und Innenputz wirken sie wie eine natürliche "Klimaanlage".

Welcher Stein soll es sein?

Unterschieden werden klein- und mittelformatige Steine sowie Großformate. Die Wahl der richtigen Steinsorte entscheidet über den Arbeitsaufwand beim Bauen. Neben dem Mauern mit Hand kann daher auch die Benutzung eines Versetzgerätes, eines Minikrans oder einer mobilen Arbeitsbühne sinnvoll sein. Versetzhilfen rationalisieren den Arbeitsablauf.

Energiesparlösungen

Wer heute ein Haus baut, möchte auch in Zukunft kostensicher und komfortabel wohnen – möglichst unabhängig von kommenden Energiepreissteigerungen. Daher ist für viele Bauherren ein geringer Energiebedarf inzwischen ein entscheidendes Kriterium bei der Wahl ihres neuen Zuhauses. Ganz nebenbei leisten sie so einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz.