Haus Marburg Einfamilienhaus

Marburgab 131 m²

Ein klassisch, elegantes Landhaus mit großem Turmerker. Ein Turmerker, der dem Haus mit seiner prägenden Silhouette optisch das gewisse Extra gibt. Das ansonsten klassisch gehaltene Landhaus mit seinem typischen Krüppelwalmdach überzeugt aber nicht nur durch seine äußere Formensprache. Es bietet durch sein angenehm funktionales und dennoch sehr gemütliches Grundrisskonzept, bereits im Standard eine Treppengalerie und eine im Turm integrierte, perfekt belichtete Essecke mit Küchenanschluss. Das Obergeschoss bietet eine hohe Variabilität und erlaubt bis zu 3 weitere Aufenthaltsräume.

Schlüsselfertig gemäß Bau- und Ausstattungsbeschreibung.

Im Festpreis enthalten:
Blower Door Test, Energieberatung und Energieausweis, farbiger Außenputz

Hausmerkmale

Preis
Zur Preisansicht: Bitte einfach Ihre Postleitzahl eingeben:
KFW-Effizienzhaus förderfähig
(optional, wenn vereinbart)
  • Energieeffizienshaus 55
Größe/Abmaße9,50 x 10,00 m
Höhe ~ 7,80 m
Standard EG ~ 67,8 m²
Standard OG ~ 67 m²
Gesamt ~ 135 m²
Architektur1 ½ -2 Vollgeschosse, klassisch, elegantes Landhaus mit großem Turmerker, hohe Drempelhöhe im OG dank 1m DÜ, Treppengalerie, Massiv-Holztreppe, funktionales und dennoch sehr gemütliches Grundrisskonzept, schöne Wohn-Ess-Küchenkombination, HWR oder Extra-Gastraum im EG, hohe OG Variabilität, Küche geschlossen durch Doppelflügeltür, Küche im EG: 1,5 m² Fliesenspiegel gemäß Zeichnung, Gäste-WC im EG: Boden gefliest + Wände 2 m gemäß Zeichnung, Bad im OG: Boden gefliest + Wände 2 m gemäß Zeichnung, Klinkerfarbvariante mit hartgebrannten Steinzeugverblendern
AnbauteileHolzcarport gem. Abbildung, Betonfertigteilgarage und Betonfertigteilgarage mit Balkon, 2 Spitzgauben mit 60° Satteldach
KonstruktionAW Febro Systembauweise, Dacheindeckung mit hochwertigen Betondachsteinen, DN 45° mit 1m Dachüberstand bzw. 0,5 m im Turmbereich

Energiesparlösungen

Wer heute ein Haus baut, möchte auch in Zukunft kostensicher und komfortabel wohnen – möglichst unabhängig von kommenden Energiepreissteigerungen. Daher ist für viele Bauherren ein geringer Energiebedarf inzwischen ein entscheidendes Kriterium bei der Wahl ihres neuen Zuhauses. Ganz nebenbei leisten sie so einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz.