Haus Modena Stadtvilla

Modenaab 145 m²

Klare Linien im südländischen Flair. Diese aus einer Individualplanung in Regensburg entstandene Villa besticht durch eine klare und funktionale Grundrissaufteilung mit viel Raum für nahezu unbegrenzte persönliche Gestaltungsfreiheit. Sie besitzt in der Grundvariante bereits ein nach oben offenes, barrierefreies Foyer mit lichtdurchfluteter Galerie und kann durch attraktive charakterbildende Anbauten erweitert werden

Schlüsselfertig gemäß Bau- und Ausstattungsbeschreibung.
Im Festpreis enthalten:
Blower Door Test, Energieberatung und Energieausweis, farbiger Außenputz

Hausmerkmale

Preis
Zur Preisansicht: Bitte einfach Ihre Postleitzahl eingeben:
KFW-Effizienzhaus förderfähig
(optional, wenn vereinbart)
  • Energieeffizienshaus 55
HausdatenAußenmaße = 9,50 x 9,50 m + Höhe ~ 7,60 m
Wohn- & Nutzfläche 145 m² (Standard EG ~ 75,0 m² + Standard OG ~ 70,0 m²)
- Zeltdach 20°
- Dachüberstand 0,5 m umlaufend
- Stahlbetondecke im Standard
- Holzwangentreppe
- viele bodentiefe Fensterelemente
+ optional Terrassen- & Eingangsüberdachung
Ausstattungsdetails- Festpreisgarantie
- Fertigstellungsbürgschaft
- Baubegleitende TÜV-Bauüberwachung zur Qualitätssicherung (4-Phasen Prüfung)
- Blower Door Test (Luftdichtigkeitstest)
- Markenprodukte
- Regionale Handwerksbetriebe
- Schlüsselfertig lt. Bau- und Ausstattungsbeschreibung
- Fachbauleiter
- Gründungsarbeiten und Bodenplatte inklusive
- 3 Scheiben Isolierverglasung
- Effiziente Luftwärmepumpe für Heizung und Warmwasser
- Fußbodenheizung in allen Geschossen mit Einzelraumsteuerung
Anbauteilegroßes mediterranes Terrassendach mit attraktiven Säulen und/oder zusätzlicher Erdgeschosserweiterung, 2 verschiedene Eingangsvordachvarianten als Walm- oder Satteldachmit Säulen
KonstruktionAW Febro Systembauweise, Stahlbetondecke EG zum OG, Dacheindeckung mit hochwertigen Betondachsteinen, DN 20°, Dachüberstand 0,5 m

Energiesparlösungen

Wer heute ein Haus baut, möchte auch in Zukunft kostensicher und komfortabel wohnen – möglichst unabhängig von kommenden Energiepreissteigerungen. Daher ist für viele Bauherren ein geringer Energiebedarf inzwischen ein entscheidendes Kriterium bei der Wahl ihres neuen Zuhauses. Ganz nebenbei leisten sie so einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz.